Bereits in wenigen Monaten beginnt schon wieder die kalte Jahreszeit. Schon jetzt lohnt es sich Gedanken zu machen, wie man den kommenden Winter warm eingepackt, aber auch sicher gestalten kann. Für Radfahrer ist es vor allem in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig ausreichend im Straßenverkehr aufzufallen.

Tüftler haben nun Handschuhe entwickelt die bei denen auf dem Handrücken LED's in Pfeilform angebracht sind. Durch Ausstrecken des entsprechenden Armes kann der Radfahrer nun dem nachfolgendem Verkehr seinen Abbiegewunsch mit auffälligem LED-Signal anzeigen. Die Handschuhe sind also nicht nur Modeaccessoire sondern auch noch Sicherheitszubehör für den Radfahrer.

Die Handschuhe bestehen aus üblicher Wolle, jedoch sind an den Fingerspitzen, sowie an den Handflächen leitende Fasern eingearbeitet, die sobald der Radfahrer die Hand ausstreckt und zur Faust formt den Stromkreis schließen und den LED-Pfeil auf dem Handrücken erleuchten lassen. Das LED-Sicherheitsinstrument arbeitet mit einer 3Volt Knopfzelle im Bündchen der Handschuhe und lässt sich einfach auswechseln.

Außerdem haben die neuen LED-Handschuhe ein weiteres tolles Feature: Durch die leidenden Fasern, die den Stromkreis für den LED-Pfeil schließen, lassen sich auch trefflich sämtliche modernen Smartphones bedienen. Dies ist mit herkömmlichen Handschuhen bisher nicht möglich, da die Displays nur auf die körpereigenen Stromimpulse reagieren, die durch Oma's alten Wollhandschuh absorbiert werden.

Sollte der Radfahrer dann von seiner sicheren Fahrt durch die kalte Winternacht im gemütlichen Zuhause angekommen sein und Licht in die dunkle Jahrezeit bringen wollen, kann sich hier mit neuesten stromsparenden LED's für den Haushalt eindecken - der nächste Winter kommt bestimmt: LEDs-Go-Home.de

LED Handschuh

Muster LED Handschuh für Radfahren