Stromausfall in München
Etwa eine 500.000 Münchner waren heute von einem Stromausfall betroffen. Der Stromausfall hat ein Verkehrschaos ausgelöst. Es kam zu Störungen bei U und S-Bahn. Nach Angabe der Polizei kam es zu einer Explosion in einem Umspannwerk. Durch den Stromausfall waren zahlreiche Ampeln ausgefallen. Auch Krankenhäuser und Verwaltung waren von dem Stromausfall betroffen. Laut Angaben der Süddeutschen Zeitung sind 18 von 35 Umspannwerken betroffen. Die Ursachenforschung dauert an. Es ist unklar noch unklar, ob die Stadtwerke München oder E.ON für den Blackout verantwortlich sind.

Für viele Münchner war Twitter der wichtigste Kommunikations- und Informationsdienst.

Die LEDs-go-home.de Server, die ebenfalls in München bei DomainFactory stehen, waren nicht betroffen. Natürlich haben wir eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und Notstromaggregate bei unserem Premium Hoster. Diese wurden aber nicht benötigt.

Update: Laut Angaben der Süddeutschen Zeitung war das Heizkraftwerk Nord der Stadtwerke München für den Stromausfall verantwortlich. Das Heizkraftwerk Nord ist eine in Kraft-Wärme-Kopplung betriebene Anlage.