Geschäftsführer Franz-Josef Feilmeier nahm den Niederbayerischen Gründerpreis der Sparkassen in der Kategorie Konzept entgegen



Logo Niederbayerischer Gründerpreis 2012 Den ersten Preis in der Kategorie Konzept erhielt die FENECON GmbH & Co.KG aus Deggendorf. „Dieses von Franz Feilmeier gegründete Unternehmen betreibt sein Geschäft auf den drei Säulen Energiespeichersysteme, LED-Beleuchtungstechnik und Beratung in Richtung mehr Energieeffizienz“, teilte Laudator Norbert Weiß, Direktor der Sparkasse Deggendorf, mit. Dabei sollen kurzfristig die Beratung und mittelfristig LED-Beleuchtungssysteme den gerade im Aufbau befindlichen und langfristig wichtigsten Geschäftsbereich Energiespeichersysteme unterstützen. „Die FENECON GmbH & Co.KG wurdemit demZiel gegründet, denWandel zu einer erneuerbaren und dezentralen Energieversorgung zu unterstützen. Das Konzept überzeugte“, so Weiß. Quelle: ww.pnp.de

Niederbayerischer Gründerpreis 2012
vl. Franz Feilmeier, VM Norbert Weiß, VV Erwin Schmid
Quelle: Niederbayerischer Gründerpreis 2012